Spannlinien ausbessern oder wechseln

Benötigtes Tennisplatzzubehör

  • Einschlageisen
  • Hammer
  • Beißzange und langer Schraubenzieher
  • Eventuell Bodenanker, Verankerungsrohre und Ersatzlinien
  • Ziegelmehl
  • Scharrierholz oder Alu-Scharrierer
  • Linienspanngerät
  • Linienstampfer

Entfernen der alten Linien

Die Keile der alten Linie aus den Rohren mittels der Zange entfernen. Prüfen Sie, ob die Rohre nicht beschädigt sind, sonst sollten Sie diese auch auswechseln.

Die beschädigte Linie entfernen und eventuellen Schmutz, der unter der Linie saß von der Tennisplatzdecke entfernen.

Einsetzen der neuen Spannlinie

Den "Kanal" der Linie in der Tennisplatzdecke mit neuem Ziegelmehl auffüllen und einschlämmen, dass die Tennisplatzdecke wieder eben ist.

Die neue Spannlinie mit neuen Rohrankern wieder verlegen. Dabei auf einer Seite anfangen und den Keil einschlagen.

Auf der gegenüberliegenden Seite entweder alleine mit Spanngerät oder zu zweit durch Ziehen die Linie straff spannen und ebenfalls den Keil einschlagen.

Dann die Linie gerade ausrichten und einstampfen.

Mit neuem Ziegelmehl überwerfen und wiederum einschlämmen, dass sich die Hohlräume unter der Linie mit Ziegelmehl auffüllen.

Vor dem Spielen die Linie mit dem Linienbesen säubern.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.